Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Mainz -Mainz – Drei Mitarbeiter der Mainzer Verkehrsgesellschaft hielten am Freitagmorgen kurz nach 06:00 Uhr eine 29-jährige Frau fest, die in der Rheinhessenstraße gegen Baustellenschilder getreten und Absperrmaterial umgeworfen hatte.

Bis zum Eintreffen der Polizei wehrte sich die Dame heftig, schlug um sich und biss einen der Zeugen in die Hand. Die eingesetzten Beamten konnten die Situation beruhigen und die deutlich unter Alkohol- und augenscheinlich auch Drogeneinfluss stehende Frau in die Obhut einer Bekannten übergeben werden.

Gegen die 29-jährige wurden strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet.

OTS: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Mittelrhein-Tageblatt-Stadtnachrichten-Mainz-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Mittelrhein-Tageblatt-Stadtnachrichten-Mainz--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinMainzPolizeiRheinland-Pfalz02.07.2017,Lokales,Mainz,Nachrichten,News,Polizei,Zeuge durch Randaliererin verletztMainz - Drei Mitarbeiter der Mainzer Verkehrsgesellschaft hielten am Freitagmorgen kurz nach 06:00 Uhr eine 29-jährige Frau fest, die in der Rheinhessenstraße gegen Baustellenschilder getreten und Absperrmaterial umgeworfen hatte.Bis zum Eintreffen der Polizei wehrte sich die Dame heftig, schlug um sich und biss einen der Zeugen in die Hand....Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt