Mainz – Zeugin meldete Fahrradfahrer, der in der Goethestraße gegen PKW gefahren war

Hallo-Mainz Stadtnachrichten - Polizei - Aktuell -Mainz – Neustadt: Ein 39-jähriger Radfahrer befuhr am Sonntag, 24.09.2017, 07:55 Uhr die Goethestraße aus Richtung Sömmeringstraße kommend in Richtung Moltkestraße.

Dabei stieß er mit seinem Fahrrad gegen einen ordnungsgemäß auf dem Mittelstreifen geparkten Wagen.

Eine Zeugin meldete den Unfall der Polizei, die den Fahrradfahrer kontrollierte.

Als er mit zur Dienststelle kommen sollte, sperrte er sich gegen die Maßnahme und wurde durch die Beamten zu Boden gebracht und gefesselt.

Am PKW wurde eine Nachricht hinterlassen.

OTS: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

Einladung zum perfekten Doggy-Dinner