Mainz – Zu schnell und LKW übersehen: betrunkener Autofahrer verursacht Unfall kurz vor dem Mombacher Kreisel

Mittelrhein-Tageblatt - rlp-24.de - News - Mainz -Mainz – Ein alkoholisierter 27-jähriger Mainzer hat am Dienstagabend einen Unfall mit einem LKW verursacht.

Offensichtlich hielt er sich zunächst nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzung von 40 km/h, auf einem Teil der Rheinallee kurz vor dem Mombacher Kreisel, erkannte dann einen LKW zu spät und konnte dessen Anhänger nicht mehr ausweichen.

Bei der Kollision erlitt er leichte Verletzungen und sein Auto war schwer beschädigt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten Alkoholgeruch fest.

Ein Test erbrachte 2,47 Promille, so dass ihm eine Blutprobe durch eine Ärztin entnommen werden musste.

Der Führerschein wurde einbehalten.

OTS: Polizeipräsidium Mainz

 

Kommentare sind geschlossen.