Malchin – Verkehrsunfall unter erheblicher Einwirkung von Alkohol in der Mühlenstraße

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-Malchin (MV) – Am 08.04.2018 gegen 15:00 Uhr kam es in 17139 Malchin in der Mühlenstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen drei PKW. Hierbei wollte der 69-jährige Fahrzeugführer eines PKW VW auf einen Bewohnerparkplatz einparken.

Dabei stieß er gegen zwei dort parkende PKW und beschädigte diese erheblich. Zeugen welche den Sachverhalt beobachtet hatten eilten zur Hilfe. Dabei bemerkten sie, dass der 69-Jährige offensichtlich unter Einwirkung von Alkohol steht.

Sie informierten daraufhin die Polizei. Ein vor Ort durch die eingesetzten Polizeibeamten des Polizeirevieres Malchin durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem Fahrzeugführer einen Wert von 2,75 Promille.

Bei dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt, sein Führerschein wurde sichergestellt und gegen ihn wurde Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet.

Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 6.000,-EUR.

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg

 

 

Kommentare sind geschlossen.