Erstellt durch: | 13. April 2017

Die Eröffnung des neu gestalteten Bolzplatzes auf seinem Freigelände feiert das Nachbarschaftshaus Rheinau, Rheinauer Ring 101, am Freitag, 28. April, von 15 bis 19 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Mannheim -Mannheim (BW) – Die Neugestaltung des Bolzplatzes geht zurück auf die Initiative der Kinder und Jugendlichen aus dem Stadtteil: Sie hatten sich bei einer Stadtteilversammlung des Jugendbüros 68DEINS! im Nachbarschaftshaus Rheinau dafür eingesetzt. Daraufhin wurde das Projekt mit Unterstützung der Stadt Mannheim und der Bezirksbeiräte auf die Agenda aufgenommen – und inzwischen erstrahlt der Bolzplatz in neuem Glanz.

Bei der Eröffnungsfeier geht es um 15 Uhr mit einem Eröffnungsspiel zwischen Jugendlichen und Vertreterinnen und Vertretern der Politik sowie Unterstützerinnen und Unterstützern los. Gespielt wird anschließend in zwei Gruppen. Die Kinder zwischen acht und elf 11 Jahren werden bis 17 Uhr dem runden Leder hinterherjagen. Anschließend spielen alle zwölf- bis 15-Jährigen um den Sieg.

Das Team des Nachbarschaftshauses freut sich über zahlreiche Anmeldungen von Mannschaften aus dem Mannheimer Süden und den Besuch vieler interessierter Bürgerinnen und Bürger der Rheinau.

Bis zum 26. April können sich Teams mit vier Feldspielern und einem Torwart im Nachbarschaftshaus zum Turnier anmelden. Kontakt: Christian Trautz, E-Mail: christian.trautz@mannheim.de oder Telefon: 0621/ 891123.

Das Nachbarschaftshaus Rheinau reicht während des Turniers frisches Obst und Getränke. Außerdem können sich alle Mitspielerinnen und Mitspieler sowie die Besucherinnen und Besucher im offenen Bereich des Nachbarschaftshauses mit leckeren Snacks stärken.

Hintergrund:
Das Nachbarschaftshaus Rheinau ist eines von acht kommunalen Jugendhäusern der Abteilung Jugendförderung des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie – Jugendamt.

Das 68DEINS! Kinder- und Jugendbüro Mannheim befindet sich in der Trägerschaft des Stadtjugendrings Mannheim e.V. sowie der Stadt Mannheim, Fachbereich Kinder, Jugend und Familie – Jugendamt und Fachbereich Rat, Beteiligung und Wahlen/Kinderbeauftragte.

***
Text: Stadt Mannheim

Das könnte was für Sie sein ...

 

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!