Mannheim – Klavierfest in der Musikschule feiert das Tasteninstrument

suedwest-news-aktuell-mannheimMannheim – Klavierfest: Das Klavier ist das beliebteste Instrument an deutschen Musikschulen. Es bietet vielfältige Möglichkeiten und eine reiche Literatur für alle Altersklassen, Geschmacksrichtungen und Gelegenheiten. Das Klavierfest der städtischen Musikschule Mannheim zeigt am

Samstag, 26. November, 14 bis 18 Uhr,

in allen Sälen der Musikschule, E 4, 14,

die ganze Vielfalt des Tasteninstrumentes.

Alle zwei Jahre stellen sich die Schülerinnen und Schüler der Klavierklassen vor und unterhalten ihre Zuhörer nicht nur mit Klaviermusik allein, sondern auch im Zusammenspiel mit vielen anderen Instrumenten. Daneben gibt es ein fröhliches Rahmenprogramm mit Vorträgen, Spielen und lukullischen Köstlichkeiten.

Historische Tasteninstrumente wie Cembalo, Clavichord und Hammerflügel werden vorgeführt, ebenso die Orgel als „Königin der Instrumente“, schließlich findet sich im Ernst-Toch-Saal der Musikschule Mannheim die älteste komplett erhaltene Orgel der Innenstadt. Bei einem lustigen Ratespiel rund um das Klavier gibt es eine ganze Reihe von Preisen zu gewinnen.

Die Hauptattraktion besteht natürlich in den zahlreichen Vorspielen: Die Jüngsten – schon ab dem Vorschulalter – bestreiten ein eigenes Vorspiel, manche musizieren mit Freunden oder Verwandten im Ensemble vierhändig oder als Begleiter, andere wiederum widmen sich den Themen „Der Tanz in der Klaviermusik“ oder etwa „Musik aus Musical, Film, Rock und Pop“.

Den glanzvollen Schlusspunkt bildet das Konzert mit virtuoser Klaviermusik im Börsensaal. Die Gesamtleitung hat Thomas Jandl, Leiter des Sachgebiets Tasteninstrumente und Theorie an der Musikschule Mannheim.

Der Eintritt ist frei.

***

Text: Stadt Mannheim

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!