Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Mannheim -Mannheim (BW) – Experimentieren, tüfteln, beobachten und mitmachen – all das bietet ab sofort wieder das Mannheimer Agenda Diplom für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 14 Jahren: An 125 Terminen werden von Anfang Mai bis Ende September rund 90 Mitmachaktionen angeboten. Zahlreiche Kooperationspartner aus den Bereichen Ökologie, Soziales, Ökonomie, Wissenschaft und Kultur laden zur Teilnahme an den spannenden Programmen ein.

Die Lebenswelten von Tieren und Pflanzen in der Stadt zu erkunden, aus Abfall und alten Kleidungsstücken Neues entstehen zu lassen, sicher mit dem Fahrrad durch den Verkehr zu kommen oder eine Radiosendung zu moderieren – das ist längst noch nicht alles, was das Agenda Diplom 2017 zu bieten hat. Wer beim Agenda Diplom mitmachen will, kann rappen, tanzen und singen, basteln und kochen, tüfteln und entdecken. Auch wie es um Kinderrechte, Umwelt- und Gesellschaftsfragen steht, ergründen die Kinder.

„Wir freuen uns, wenn wieder zahlreiche Mannheimer Kinder die vielfältigen kreativen Angebote des Agenda Diploms nutzen und dabei selbst entdecken und erleben, wie jeder Einzelne etwas zum Thema Nachhaltigkeit beitragen kann“, betont Jugendbürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb. Damit könne man sich nicht zu früh und auch nicht lange genug beschäftigen, unterstreicht sie die Intention des Diploms. Besonders fleißige Diplom-Kinder, die bei den Aktionen sechs Teilnahmestempel sammeln, werden Ende des Jahres mit einem Diplom ausgezeichnet.

„Ein herzliches Dankeschön geht an alle Kooperationspartner, die uns mit ihren phantasievollen Programmen dabei unterstützen, den Mannheimer Kindern und Jugendlichen nachhaltig eine verantwortliche und bewusste Lebensweise näherzubringen“, zeigt sich Bürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb beeindruckt.

Neben zahlreichen treuen Kooperationspartnern beteiligen sich auch in diesem Jahr neue Unterstützer am Programm: Dies sind beispielsweise weitere Verbände des Stadtjugendrings oder umgekrempelt, ein Geschäft mit fair hergestellter Kleidung. Auch das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft legt dieses Jahr wieder in Mannheim an und lädt ein zu einer Entdeckungsreise durch die Welt der Meere und Ozeane.

Viele Angebote sind für Kinder mit Einschränkungen geeignet, dies ist im Programmheft jeweils ausgewiesen. Auch Schul- oder Hortgruppen können verschiedene Angebote buchen.

Ab sofort liegt das neue Programm mit den vielfältigen und kostenlosen Mitmachaktionen in Bibliotheken, Bürgerdiensten und weiteren öffentlichen Stellen im gesamten Stadtgebiet aus. Online ist es unter http://zentrale.majo.de/index.php/agendadiplom abrufbar.

Die Anmeldung zu den einzelnen Projekten erfolgt direkt an den jeweiligen Veranstalter entweder per Post, per E-Mail oder telefonisch.

Bitte beachten: Nur wer eine Zusage erhält, ist auch bei der Veranstaltung dabei. Wenn der Veranstalter sich nicht meldet, ist die Aktion leider schon ausgebucht.

***
Text: Stadt Mannheim

Das könnte was für Sie sein ...

Mannheim - Mannheimer Agenda Diplom 2017 startethttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/04/Mittelrhein-Tageblatt-Stadtnachrichten-Mannheim-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/04/Mittelrhein-Tageblatt-Stadtnachrichten-Mannheim--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBaden-WürttembergDeutschland-NewsEventsKinder und JugendMannheimStadt-NewsThemen und Tipps A - R05.05.2017,Bildung,Events,Mannheim,Mannheimer Agenda Diplom 2017,Nachrichten,News,startet,TermineMannheim (BW) - Experimentieren, tüfteln, beobachten und mitmachen – all das bietet ab sofort wieder das Mannheimer Agenda Diplom für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 14 Jahren: An 125 Terminen werden von Anfang Mai bis Ende September rund 90 Mitmachaktionen angeboten. Zahlreiche Kooperationspartner aus den Bereichen...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt