Mayen – Alkoholisierter 18-jähriger Führerscheinneuling verursacht Verkehrsunfall

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Mayen – Mehrere Zeugen melden am Freitag, 01.12.2017, gegen 23.30 Uhr, die Alkoholfahrt eines 18-jährigen in Mayen.

Durch eine Funkstreife kann um 23.45 h ein Pkw VW mit frischem Unfallschaden in der Nähe des Stadtteils Mayen-Alzheim aufgefunden werden.

Im Rahmen der Ermittlungen kann der 18-jährige um 23.48 h angetroffen werden.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergibt einen Wert von mehr als 1,5 Promille.

Dem jungen Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen; er muss sich für sehr lange Zeit auf fahrerlaubnisfreie Fahrzeuge beschränken.

OTS: Polizeidirektion Mayen

 

Jetzt das eigene Projekt starten mit den webgo SSD Webhosting Paketen

 

Kommentare sind geschlossen.