Mayen – Verkehrsunfall mit Personenschaden unter Beteiligung eines Sattelzuges auf der L 52

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Mayen – Am heutigen Freitag, den 16.02.2018, gegen 16:15 Uhr, kam es auf der L 52, Höhe Mitfahrerparkplatz Mayen (A 48), zu einem Zusammenstoß zwischen einem polnischen Sattelzug und einem PKW. Ein aus Richtung Kehrig kommender polnischer Sattelzug wollte an der Einmündung L 52/L 82 nach links in Richtung Autobahn A 48 abbiegen.

Beim Abbiegen kam es zum Zusammenstoß mit einem aus die L 52 aus Richtung Polch in Richtung Kehrig fahrenden PKW. Bei dem Zusammenstoß wurde die 24-jährige PKW-Fahrerin aus der Region verletzt und anschließend vom Rettungdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 47-jährige LKW-Fahrer aus der Ukraine blieb unverletzt.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.-15.000 EUR. Neben Beamten der PI Mayen waren der Rettungsdienst des DRK, die Straßenmeisterei, sowie ein Polizeihubschrauber zwecks Fertigung von Luftbildern im Einsatz. Die Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge zog sich annähernd drei Stunden hin.

Hierdurch kam es zu leichteren Verkehrsbehinderungen und -stockungen.

OTS: Polizeidirektion Mayen

 

 

Kommentare sind geschlossen.