Einsatz für den Rettungsdienst -Meersburg (BW) – Am Freitag, dem 22.09.2017, gg. 16:00 h, stürzte eine 84jährige Frau aus dem Bodenseekreis auf einem Fahrgastschiff so unglücklich eine Treppe herunter, dass sie sich hierbei schwere Verletzungen zuzog.

Das Schiff befand sich zum Unfallzeitpunkt beim Einlaufen in den BSB-Hafen Meersburg. Auf dem Schiff befand sich zufällig eine Krankenschwester, die sofort Erste Hilfe leisten konnte.

Die verunfallte Frau musste nach der Erstversorgung durch Rettungskräfte vor Ort mit dem Rettungshubschrauber in die Oberschwabenklinik verbracht werden.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an – sie werden durch die Wasserschutzpolizei Überlingen geführt.

OTS: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBaden-WürttembergDeutschland-NewsPolizei23.09.2017,Bei Sturz auf einem Fahrgastschiff,im Hafen Meersburg schwer verletzt,Meersburg,Nachrichten,News,PolizeiMeersburg (BW) - Am Freitag, dem 22.09.2017, gg. 16:00 h, stürzte eine 84jährige Frau aus dem Bodenseekreis auf einem Fahrgastschiff so unglücklich eine Treppe herunter, dass sie sich hierbei schwere Verletzungen zuzog.Das Schiff befand sich zum Unfallzeitpunkt beim Einlaufen in den BSB-Hafen Meersburg. Auf dem Schiff befand sich zufällig...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt