ein-fall-fuer-die-feuerwehrMelle (NI) – Im Technikraum einer Sporthalle am Schürenkamp, kam es am Mittwochabend aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Schwelbrand mit einer starken Rauchentwicklung.

Dadurch wurde der Rauchmelder ausgelöst, so dass sich die neun Sportler, die sich gegen 21.30 Uhr in der Halle befanden, unverletzt in Sicherheit bringen konnten.

65 Einsatzkräfte der Feuerwehren Melle-Mitte, Altenmelle und Bakum waren ebenso im Einsatz, wie 13 Personen des DRK.

Die Polizei beschlagnahmte den Brandort.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Ein-Fall-für-die-Feuerwehr-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Ein-Fall-für-die-Feuerwehr--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsNiedersachsenPolizei12.10.2017,Feuerwehr,Melle,Nachrichten,News,Niedersachsen,Polizei,Rauchentwicklung in,Sporthalle am SchürenkampMelle (NI) - Im Technikraum einer Sporthalle am Schürenkamp, kam es am Mittwochabend aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Schwelbrand mit einer starken Rauchentwicklung.Dadurch wurde der Rauchmelder ausgelöst, so dass sich die neun Sportler, die sich gegen 21.30 Uhr in der Halle befanden, unverletzt in Sicherheit bringen konnten.65 Einsatzkräfte...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt