Metzingen – Betrunken in der Auchtertstraße auf Frau zugefahren

suedwest-news-aktuell-metzingenMetzingen – Auf dem Gelände einer Tankstelle in der Auchtertstraße ist es am Donnerstagabend zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gegen 23.45 fuhr ein 30 Jahre alter Lenker eines Citroen auf das Gelände und prallte frontal gegen einen unbesetzten Lkw.

Eine Angestellte der Tankstelle forderte den Unfallfahrer auf, die Polizei zu rufen. Stattdessen gab der Fahrer Gas und fuhr auf die Zeugin zu. Mit einem Sprung zur Seite brachte die Frau sich in Sicherheit.

Nach wenigen Metern Fahrt stoppte der Fahrer und rannte samt Beifahrer davon. Eine Polizeistreife fasste den 30-Jährigen und seinen 49 Jahre alten Begleiter in der Römerstraße. Der Fahrer war stark alkoholisiert. Ihm wurden auf richterliche Anordnung zwei Blutproben entnommen.

Im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis dürfte der Mann nach derzeitigen Erkenntnissen nicht sein. Der Sachschaden beträgt etwa 1.500 Euro. (sh)

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!