Monsheim, B 271 – Verkehrsunfall mit 5 Verletzten an der Einmündung zur Robert-Bosch-Straße

pol-pdwo-verkehrsunfall-mit-5-verletzten

Bild zeigt die Unfallstelle – Freigegeben – Foto: Polizei

Monsheim, B 271 – Ein 26-jähriger, aus dem Donnersbergkreis stammender Mann, befuhr am 19.11.2016, gegen 15.50 Uhr alleine die B 271, aus Richtung Monsheim kommend und wollte nach links in die Robert-Bosch-Straße abbiegen.

Hierbei übersah er u.a. wegen der sehr tief stehenden Sonne den entgegenkommenden, mit 4 Personen besetzten Pkw einer 47-jährigen, ebenfalls im Donnersbergkreis wohnenden Fahrerin, wodurch es zum heftigen Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Alle 5 Personen wurden durch den Zusammenstoß verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Glücklicherweise konnten 4 der Verletzten die Kliniken am Folgetag wieder verlassen, eine Insassin wurde stationär aufgenommen. Im Einsatz waren neben den Polizeibeamten auch Angehörige der Feuerwehr und mehrere Krankenwagen sowie ein Notarzt.

Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 40.000 EUR. Die B 271 musste während der Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten für ca. 2 Stunden voll gesperrt werden.

OTS: Polizeidirektion Worms

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!