Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Montabaur -Montabaur – Am Samstagmorgen gegen 02.26 Uhr kam es in der Wilhelm-Mangels-Straße zu einer lautstarken Auseinandersetzung zwischen zwei 25-jährigen Männern aus der VG Montabaur und einer 17-jährigen Frau aus der VG Bad Marienberg.

Bei der jungen Frau waren noch zwei männliche Begleiter im Alter von 30 Jahren aus der VG Westerburg und 18 Jahren aus der VG Wirges. Die beiden 25-jährigen, stark alkoholisierten Männer gerieten offenbar mit der jungen Frau in Streit und die beiden Begleiter der Frau versuchten zu vermitteln.

Daraufhin wurde der 30-Jährige von den beiden 25-jährigen Männern mit einer Hand gewürgt und diese beleidigten und bedrohten die anderen drei verbal. Augenscheinlich verletzt wurde niemand.

Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/04/Mittelrhein-Tageblatt-Stadtnachrichten-Montabaur-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/04/Mittelrhein-Tageblatt-Stadtnachrichten-Montabaur--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiRheinland-Pfalz02.07.2017,Beleidigung und Bedrohung,in der Wilhelm-Mangels-Straße,Montabaur,Nachrichten,News,Polizei,Versuchte Körperverletzung,WesterwaldMontabaur - Am Samstagmorgen gegen 02.26 Uhr kam es in der Wilhelm-Mangels-Straße zu einer lautstarken Auseinandersetzung zwischen zwei 25-jährigen Männern aus der VG Montabaur und einer 17-jährigen Frau aus der VG Bad Marienberg.Bei der jungen Frau waren noch zwei männliche Begleiter im Alter von 30 Jahren aus der VG...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt