München – Oktoberfest: Täter einer zurückliegenden versuchten Vergewaltigung von der Geschädigten wiedererkannt

Oktoberfest-News-2017-München (BY) – Oktoberfest: Bereits am Donnerstag, 21.09.2017, gegen 21.30 Uhr, griff ein 55-jähriger Iraker in einem Festzelt im Gedränge von hinten in die Lederhose einer 25-jährigen Münchnerin und versuchte einen Finger einzuführen.

Dies misslang, da die 25-Jährige eine Strumpfhose trug. Dem 55-Jährigen gelang die Flucht.

Am Samstag, 23.09.2017, gegen 21.00 Uhr, konnte die 25-Jährige nun den Täter auf dem Festgelände wiedererkennen und die Polizei verständigen.

Der 55-Jährige wurde vorläufig festgenommen und wird dem Haftrichter vorgeführt.

***
Urheber: Polizei München

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!