die-polizei-vermeldetNauheim (HE) – Am frühen Mittwochmorgen (27.09.), 04.00 Uhr, versuchten bisher unbekannte Täter einen Geldausgabeautomaten einer Bank in dem Nauheimer Charvieu-Chavagneux-Platz zu sprengen.

Nachdem bei der Polizeileitstelle ein Alarm gemeldet wurde, stellten die ersten Einsatzkräfte vor Ort eine starke Rauchentwicklung in dem Gebäude fest. Außerhalb des Gebäudes konnte eine Gasflasche sichergestellt werden.

Der Geldausgabeautomat weist durch die Sprengung deutliche Schäden auf, wurde aber nicht gänzlich zerstört. Ebenso sind in dem aktuellen Fall keine Gebäudeschäden zu beklagen. Die Anwohner des Geschäfts-Wohnhauses konnten in ihren Wohnungen verbleiben.

Täterhinweise liegen nicht vor, dennoch wurde eine Großfahndung nach möglichen Tatverdächtigen eingeleitet. Neben Einsatzkräften des Polizeipräsidiums Südhessen und der Feuerwehr Nauheim wurden auch Spezialisten des Hessischen Landeskriminalamtes angefordert.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/12/Die-Polizei-vermeldet-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/12/Die-Polizei-vermeldet--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsHessenPolizei27.09.2017,Aktuell,am Charvieu-Chavagneux-Platz,Hessen,Lokales,Nachrichten,Nauheim,News,Polizei,Versuchte Sprengung von GeldausgabeautomatNauheim (HE) - Am frühen Mittwochmorgen (27.09.), 04.00 Uhr, versuchten bisher unbekannte Täter einen Geldausgabeautomaten einer Bank in dem Nauheimer Charvieu-Chavagneux-Platz zu sprengen.Nachdem bei der Polizeileitstelle ein Alarm gemeldet wurde, stellten die ersten Einsatzkräfte vor Ort eine starke Rauchentwicklung in dem Gebäude fest. Außerhalb des Gebäudes konnte eine Gasflasche...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt