Neudenau – Keine Chance gehabt: Tödlicher Verkehrsunfall auf der Kreisstraße von Bittelbronn in Richtung Siglingen

Aktuelle Polizei-Meldung -Neudenau (BW) – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am späten Samstagnachmittag gegen 17.20 Uhr zwischen einem Pkw und einem Motorrad.

Ein 17jähriger befuhr mit seinem Leichtkraftrad Aprilia die Kreisstraße von Bittelbronn kommend in Richtung Siglingen. In Höhe Reichertshausen kommt dieser aus bisher unbekannten Gründen in der dortigen langgezogenen Linkskurve über die Fahrbahnmitte hinweg und stößt mit einem entgegenkommenden Oldtimer zusammen.

Der 17jährige Motorradfahrer wurde bei der Kollision abgeworfen und kam in einem nahegelegenen Ackerstück zum Liegen. Er wurde zunächst reanimiert, erlag jedoch noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Der 46jährige Fahrer des Jaguar-Oldtimers wurde schwer verletzt und mittels Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 75.000 Euro. Die Kreisstraße musste zur Unfallaufnahme bis 21.45 Uhr voll gesperrt werden.

Zur Klärung der Unfallursache unterstützt ein Sachverständiger die Ermittlungen der Verkehrspolizeidirektion Weinsberg. Die Rettungsdienste waren mit zwei Rettungswägen, einem Rettungshubschrauber und einen Notarzt im Einsatz.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn

 

 

Kommentare sind geschlossen.