Neuenburg, BAB 5 – Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 5 in Richtung Karlsruhe

aktuelle-information-der-polizeiNeuenburg, BAB 5 – Am Freitagabend gegen 20.30 Uhr kam es auf der A5 bei Neuenburg in Richtung Karlsruhe zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 40 Jahre alter Mann aus dem Kreis Domersberg fuhr aus Unachtsamkeit mit seinem Mercedes S-Klasse auf einen vorausfahrenden VW Bus auf.

Der Kleinbus geriet ins Schleudern, überschlug sich, kam von der Fahrbahn ab und krachte ungebremst in einen Baum.

Das Fahrzeug wurde hierbei in der Mitte völlig eingedrückt.

Die eintreffenden Einsatzkräfte staunten nicht schlecht. Der 39 Jahre alte Fahrer des Kleinbusses aus dem Raum Lahr konnte sich selbst durch die Beifahrertüre aus dem demolierten Fahrzeug befreien.

Vorsorglich wurden beide Fahrzeugführer in das Krankenhaus nach Müllheim eingeliefert. Die Ärzte konnten aber schnell Entwarnung geben. Wie durch ein Wunder blieben beide unverletzt.

Die Autobahn in Richtung Karlsruhe musste wegen den Bergungsarbeiten bis ca. 22.00 Uhr gesperrt bleiben.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!