Neustadt an der Weinstraße – Feierlichkeiten zum Volkstrauertag am 13. November

suedwest-news-aktuell-neustadt-an-der-weinstrasseNeustadt an der Weinstraße – Am Volkstrauertag am Sonntag, 13. November, finden auf dem Hauptfriedhof und den Friedhöfen in den Ortsteilen verschiedene Feierlichkeiten statt.

Auf dem Ehrenfriedhof des Hauptfriedhofs beginnt das Gedenken um 11 Uhr. In Diedesfeld wird sich um 10.30 Uhr am Ehrenmal bei der Friedhofshalle getroffen.

In Duttweiler findet der Volkstrauertag im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienstes statt, Beginn ist um 11 Uhr.

In Geinsheim wird ab 17 Uhr eine ökumenische Gedenkstunde in der Pfarrkirche St. Peter und Paul angeboten.

In Gimmeldingen wird nach dem Gottesdienst an der Trauerhalle auf dem Friedhof ein Kranz niedergelegt.

In Haardt ist Treffpunkt um 11 Uhr an der Friedhofshalle und in Hambach um 9.45 Uhr am Jakobusplatz. Die gleiche Uhrzeit wie in Hambach gilt auch für Königsbach, das Gedenken findet in der katholischen Kirche statt.

In Lachen-Speyerdorf ist ebenfalls die Friedhofshalle Ort des Geschehens, in diesem Fall um 16 Uhr. Danach wird ein Kranz am Ehrenmal niedergelegt.

In Mußbach beginnt der ökumenische Gottesdienst in der evangelischen Kirche um 10 Uhr, danach wird an der Johannes Kirche ein Kranz niedergelegt.

***
Text: Dagmar Staab
Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße
Hauptabteilung
Pressestelle
Marktplatz 1
67433 Neustadt an der Weinstraße

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!