Neustadt an der Weinstraße – Handwerkeranfragen willkommen

Presseerklärung der W.E.G NW mbH

suedwest-news-aktuell-neustadt-an-der-weinstrasseNeustadt an der Weinstraße – Die WEG Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft mbH unterstützt von jeher Neustadter Betriebe und Externe bei An- oder Umsiedlungswünschen im Stadtgebiet und den Weindörfern. Sie führt nicht-öffentlich ein Verzeichnis am Markt befindlicher gewerblicher Liegenschaften.

Dies umfasst unbebaute Gewerbegrundstücke ebenso wie Hallen-, Büro- und Ladenflächen. Im Wesentlichen handelt es sich um Liegenschaften Privater, die ihr Einverständnis zur Vermittlung bei gezielten Anfragen von Gewerbetreibenden gegeben haben.
Interessenten dürfen sich jederzeit gerne wenden an: Frau Anna Höyng, Tel. 06321 – 89092-16.

Auch vor dem Hintergrund eines fruchtbaren Gespräches zwischen Herrn Oberbürgermeister Hans Georg Löffler und Herrn Kreishandwerksmeister Dirk Fischer verweist die Wirtschaftsförderung auf vier Ansiedlungsoptionen, wo sich Handwerker — ganz aktuell — in bestehenden Gewerberäumlichkeiten niederlassen können.

Die fraglichen Standorte liegen im Schöntal und in Mußbach sowie in der Kernstadt in der Lachener Straße und im Bereich Erfurter Straße/Adolf-Kolping-Straße. Weitere Hinweise sind immer willkommen, wo aktuell weitere freie Räumlichkeiten bestehen.

Interessierte Handwerker melden sich bitte bei Herrn Kreishandwerksmeister Dirk Fischer oder direkt bei der WEG unter obigem Kontakt. Sie erhalten einen Direktkontakt zu dem jeweiligen Eigentümer der Objekte.

***
Text: Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße
Hauptabteilung
Pressestelle
Marktplatz 1
67433 Neustadt an der Weinstraße

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!