Neustadt / Weinstraße – Glück im Unglück…

pol-pdnw-glueck-im-unglueck

Beschädigungen am Maserati II

Neustadt / Weinstraße – …hatten zwei Fahrzeugführer, die am Nachmittag des 23.04.2018, auf der L 530, zwischen Haßloch und Neustadt-Geinsheim in einen Verkehrsunfall verwickelt waren.

Ein 72-jähriger Audi-Fahrer aus dem Rhein-Pfalz-Kreis fuhr an vorderster Position einer Fahrzeugkolonne und wollte kurz nach der Fronmühle nach links in einen Wirtschaftsweg abbiegen. Gleichzeitig setzte das letzte Fahrzeug der Kolonne, ein 43-jähriger Maserati-Fahrer aus dem Bereich Kaiserslautern, zum Überholen der vor ihm fahrenden Fahrzeuge an und übersah hierbei, dass der Audi bereits mitten im Abbiegevorgang war.

Ungebremst kollidierte der Maserati mit der linken Fahrzeugseite des Audis, wodurch dieser nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Maserati selbst kam nach links von der Fahrbahn ab und rollte noch einige Meter in ein bewirtschaftetes Feld. Wie durch ein Wunder wurden beide Fahrzeugführer lediglich leicht verletzt und kamen mit kleineren Schürfwunden und Prellungen davon. An den nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Die Schadenshöhe wird auf ca. 75.000 EUR geschätzt. Während der Unfallaufnahme musste die L 530 für ca. 30 Minuten voll gesperrt werden. Insgesamt waren zwei Streifenwagen, zwei Krankenwagen, 1 Rettungshubschrauber mit Notarzt, sowie zwei Fahrzeuge der umliegenden freiwilligen Feuerwehren im Einsatz.

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

 

Jetzt das eigene Projekt starten mit den webgo SSD Webhosting Paketen

 

Kommentare sind geschlossen.