pol-pdnw-neustadt-verkehrsunsichere-roller-untersagung-der-weiterfahrt
Mit Paketklebeband „repariert“ – Foto: Polizei

Neustadt /Weinstraße – Am Samstag (18.02.2017), gg. 16.00 h, kamen einer Polizeistreife Rollerfahrer in der Louis-Escande-Straße entgegen.

Da die beiden Rollerfahrer offenbar absichtlich in sog. „Schlangenlinien“ fuhren, sollten dieser einer Kontrolle unterzogen werden. Die beiden Roller konnten sich dieser Kontrolle zunächst entziehen, letztenendes jedoch auf dem Gelände eines Sportfachgeschäftes verlassen festgestellt werden.

Bei nachfolgenden Ermittlungen wurden die beiden Rollerfahrer im Sportfachgeschäft festgestellt, in welchem sie, vermutlich um sich als normale Kunden auszugeben, Volleybälle ausprobierten.

Die Fahrzeugführer konnten zwar die notwendigen Unterlagen für die Fahrzeuge und auch die entsprechende Fahrerlaubnis vorlegen, jedoch wiesen beide Roller derart massive Mängel auf, dass die Weiterfahrt untersagt werden musste.

An einem der beiden Roller war bspw. die gebrochene Feder des hinteren Stoßdämpfers mit Paketklebeband „repariert“ worden.

Ein entsprechendes Bußgeldverfahren wurde eingeleitet.

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Das könnte was für Sie sein ...

Neustadt /Weinstraße - Verkehrsunsichere Roller, Untersagung der Weiterfahrthttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/pol-pdnw-neustadt-verkehrsunsichere-roller-untersagung-der-weiterfahrt.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/pol-pdnw-neustadt-verkehrsunsichere-roller-untersagung-der-weiterfahrt-120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiRheinland-Pfalz20.02.2017,Aktuell,Lokales,Nachrichten,Neustadt,News,Polizei,Untersagung der Weiterfahrt,Verkehrsunsichere Roller,WeinstraßeNeustadt /Weinstraße - Am Samstag (18.02.2017), gg. 16.00 h, kamen einer Polizeistreife Rollerfahrer in der Louis-Escande-Straße entgegen.Da die beiden Rollerfahrer offenbar absichtlich in sog. 'Schlangenlinien' fuhren, sollten dieser einer Kontrolle unterzogen werden. Die beiden Roller konnten sich dieser Kontrolle zunächst entziehen, letztenendes jedoch auf dem Gelände eines Sportfachgeschäftes verlassen...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt