verpflichtungfeb-4
23 neue Wehrleute feierlich verpflichtet – Foto: Benedikt Wolter

Neuwied – Die stolze Zahl von 23 neuen ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen konnte Oberbürgermeister Nikolaus Roth als Chef der Feuerwehr der Stadt Neuwied verpflichten.

Die 23 Kameraden und Kameradinnen verteilen sich auf sieben der insgesamt acht Löschzüge der Stadt. Die förmliche Verpflichtung ist ein gesetzlich vorgegebener Akt, mit dem die Aktiven in das besondere Dienst- und Vertrauensverhältnis der Feuerwehr eingeführt werden.

Im Anschluss an den OB hießen auch Wilfried Hausmann, Wehrleiter der Stadt, und Frank Hachemer, Präsident des Landesfeuerwehrverbandes, die Neuzugänge willkommen – nicht ohne die Besonderheiten des Ehrenamtes Feuerwehr zu würdigen. Verpflichtet wurden: Torin Heinz, Lasse Blachutzik, Mirmahdi Yeilaghi, Michael Büsch, Marcos Linn und Sebastian Stümper aus dem Löschzug Neuwied, Hüseyin Deniz, Markus Schwarz-Proff und Jörg Odenbreit aus dem Löschzug Irlich, Markus Adams und Lisa Radermacher aus dem Löschzug Feldkirchen, Pascal Mahler, Thorsten Oesterle, Fabian Strüder und Dirk Zeppenfeld aus dem Löschzug Niederbieber-Segendorf, Nils Geuder und Robin Kurz aus dem Löschzug Oberbieber, Kevin Leuer aus dem Löschzug Heimbach-Weis, Kathrin Bach, Ahmad Mamo, Marcel Grätz, Julius Oestreich und Mike-Oliver Groß aus dem Löschzug Engers.

„Die 23 Verpflichteten bringen unterschiedliche Motive und Geschichten mit und stehen somit für die Verschiedenheit und Vielfalt, der man im Feuerwehrleben begegnen kann“, freute sich OB Roth über die Verstärkung. Unter den neuen Mitgliedern finden sich sowohl Neulinge als auch Wiedereinsteiger, Jüngere als auch Ältere, ebenso Wehrleute mit Migrationshintergrund.

***
Text: Stadt Neuwied

Das könnte was für Sie sein ...

Neuwied - 23 neue Wehrleute feierlich verpflichtethttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/verpflichtungfeb-4.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/verpflichtungfeb-4-200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellGesellschaftNeuwiedRheinland-PfalzThemen und Tipps A - R15.02.2017,23 neue Wehrleute feierlich verpflichtet,Aktuell,Lokales,Mittelrhein,Nachrichten,Neuwied,NewsNeuwied - Die stolze Zahl von 23 neuen ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen konnte Oberbürgermeister Nikolaus Roth als Chef der Feuerwehr der Stadt Neuwied verpflichten.Die 23 Kameraden und Kameradinnen verteilen sich auf sieben der insgesamt acht Löschzüge der Stadt. Die förmliche Verpflichtung ist ein gesetzlich vorgegebener Akt, mit dem die Aktiven in...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt