Neuwied – Nach Unfall: Ampelanlage teilweise außer Betrieb – Kreuzung auf B42/Rasselsteiner -/Andernacher Straße betroffen

Mittelrhein-Tageblatt - Nachrichten aus Neuwied -Neuwied – Nach Unfall: Nachdem ein Lkw die große Ampelanlage an der Kreuzung Berggärtenstraße/Rasselsteiner Straße/Andernacher Straße beschädigt hat, müssen Linksabbieger, die aus Richtung Bendorf kommen und in die Innenstadt abbiegen wollen, an besagter Kreuzung mit Unannehmlichkeiten rechnen.

Sie müssen sich zum Abbiegen in den fließenden Verkehr einreihen, da das gesonderte Signal für Linksabbieger nach dem Unfall ausgefallen ist. Bis das Ersatzteil geliefert und eingebaut ist, werden laut Verwaltung einige Tage vergehen.

Als Ausweichmöglichkeit empfiehlt sie bereits an der Kreuzung B 42/Dierdorfer Straße oder am Ortsausgang Neuwied in die Straße „Am Schloßpark“ einzubiegen, um in die Innenstadt zu kommen.

***
Urheber: Stadt Neuwied

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!