Zertifizierung Barockbotschafter
Zertifizierung Barockbotschafter – Foto: Stadt Neuwied

Neuwied – Was ist Barock? Diese Frage können ab sofort 17 Schüler der fünften und sechsten Klasse der IGS Johanna Löwenherz, Neuwied, mit Bravour beantworten.

Innerhalb von 12 Wochen lernten die aufgeweckten Kids alles rund um die pompöse Epoche: Unter andrem besuchten sie barocke Baukunst wie das Schloss Engers, lauschten Konzerten, setzten sich in Ausstellungen mit dem Thema auseinander und dokumentierten das Erlebte in einem Film. Oberbürgermeister Nikolaus Roth verlieh den neuen „Barock-Botschaftern“ in einer feierlichen Runde jetzt ihre Zertifikate.

Entstanden war das Projekt im Rahmen des „Barock-Jahres“ und wurde gemeinsam vom Stadtmarketing, dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied und der aisthetos akademie durchgeführt. Das abwechslungsreiche Konzept entwickelten die Theaterpädagogin Sabine Parker und Tanja Buchmann vom KiJub und damit konnten sie IGS-Schulleiter Bernhard Geyermann schnell für die Idee begeistern.

Und sowohl die Kooperationspartner als auch der Oberbürgermeister sind stolz auf ihre 17 Barock-Botschafter.

***
Text: Stadt Neuwied

Das könnte was für Sie sein ...

Neuwied - Schüler sind ab jetzt Botschafter des Barockhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Zertifizierung-Barockbotschafter.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Zertifizierung-Barockbotschafter-200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellKinder und JugendNeuwiedRheinland-PfalzThemen und Tipps A - R16.02.2017,Aktuell,Lokales,Mittelrhein,Nachrichten,Neuwied,News,Schüler sind ab jetzt Botschafter des BarockNeuwied - Was ist Barock? Diese Frage können ab sofort 17 Schüler der fünften und sechsten Klasse der IGS Johanna Löwenherz, Neuwied, mit Bravour beantworten.Innerhalb von 12 Wochen lernten die aufgeweckten Kids alles rund um die pompöse Epoche: Unter andrem besuchten sie barocke Baukunst wie das Schloss Engers, lauschten...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt