Neuwied – Shout Loud: Festtag für Metal-Fans – Achte Auflage der Konzertreihe im Jugendzentrum Big House

tenside_

Band „Tenside“ – Foto: Freigegeben: Pressebüro der Stadt Neuwied

Neuwied – Shout Loud: Alle Fans und Liebhaber von Musik der härteren Gangart können sich freuen: Am Samstag, 12. Mai, heißt es im städtischen Jugendzentrum Big House zum mittlerweile achten Mal „Shout Loud“. Organisiert wird die Konzertreihe vom regionalen Musikmagazin „Shout Loud“ in Zusammenarbeit mit Big-House-Mitarbeitern.

Auf der Bühne des neuen Jugendzentrums an der Museumsstraße treten am 12. Mai sechs regional und überregional bekannte Metal-Bands auf. Es ist das bislang umfangreichste „Shout-Loud“-Programm. Hauptact der Veranstaltung ist die Band „Tenside“ aus München, die bereits in ganz Europa, Russland und sogar in China auf der Bühne stand und nun erstmals in der Deichstadt ihre Visitenkarte abgibt.

Ein besonderer Abend ist es auch für die regionalen Größen „Shadow of the Fate“ und „Fortune Drives to Vegas“: Beide Bands veröffentlichen am 12. Mai ihre jeweils neue CD. Außerdem darf sich das Publikum auf „Nior“, „Plagueborne“ und „Among Vultures“ freuen. Die Organisatoren versprechen einen großartigen Metal-Abend mit stilistisch sehr unterschiedlichen Bands.

Der Konzertabend beginnt bereits um 18.45 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) und endet um 24 Uhr. Da der Zutritt ab 14 Jahre möglich ist, sollten junge Besucher einen Ausweis mitbringen. Es lohnt sich übrigens, pünktlich zu erscheinen, denn die ersten 30 Besucher werden mit einem Exemplar des „Hartmusik“-Samplers begrüßt, den das „Shout-Loud“-Organisationsteam herausgebracht hat.

Weitere Informationen gibt es im Big House Neuwied, Museumstraße 4a; Telefon 02631 802 734 oder online auf www.juz-neuwied.de oder www.shout-loud.de.

***
Stadt Neuwied

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.