Mittelrhein-Tageblatt - Nachrichten aus Neuwied -Neuwied – An jedem ersten Freitag im Monat bieten die Senioren-Sicherheitsberater der Stadt Neuwied in den Räumen des Stadtteilbüros, Rheintalweg 14, 1. Obergeschoss, eine Sprechstunde an. So können am 7. April von 10 bis 12 Uhr Senioren im Stadtteilbüro ihre Fragen zum Thema Sicherheit im Alltag an die ausgebildeten Ehrenamtlichen stellen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Die von der Polizei ausgebildeten Senioren-Sicherheitsberater der Stadt Neuwied informieren über Verbraucherschutz, Haustürgeschäfte, Kaffeefahrten, Gewinnmitteilungen, die Kostenfalle Handy, über Sicherheit an der Haustür und erklären, wie man Falschgeld erkennt. Sie möchten auf diese Weise ihre Erfahrung und ihr Wissen an die Bürgerinnen und Bürger weitergeben.

Dank der regelmäßigen Fortbildungsveranstaltungen sind sie immer gut informiert und können ihr Ehrenamt fachkundig ausüben. Informationen der Neuwieder Senioren-Sicherheitsberater gibt es auch im Internet: www.neuwied.de/sfs.html

***
Text: Stadt Neuwied

Das könnte was für Sie sein ...

Neuwied - Sprechstunde: Sicherheitsberater für Senioren informierenhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Neuwied-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Neuwied--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinEventsNeuwiedRheinland-PfalzSeniorenmagazinThemen und Tipps S - Z30.03.2017,Aktuell,für Senioren informieren,Meldungen,Mittelrhein,Nachrichten,Neuwied,News,Sprechstunde: Sicherheitsberater,TermineNeuwied - An jedem ersten Freitag im Monat bieten die Senioren-Sicherheitsberater der Stadt Neuwied in den Räumen des Stadtteilbüros, Rheintalweg 14, 1. Obergeschoss, eine Sprechstunde an. So können am 7. April von 10 bis 12 Uhr Senioren im Stadtteilbüro ihre Fragen zum Thema Sicherheit im Alltag an die ausgebildeten...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt