Neuwied – Verkehrsunfall mit schwerverletztem Rollerfahrer in der Breslauer Straße

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Neuwied – Bereits am 10.05.2017, 17:15 Uhr, befuhr ein 40jähriger Motorradfahrer mit seinem 125er Roller Piaggio die Breslauer Straße aus Richtung Edeka-Markt kommend in Fahrtrichtung Rostocker Straße.

Aus entgegengesetzter Richtung befuhr eine 25jährige Fahrerin eines Pkw Skoda die Breslauer Straße und wollte nach links in Bromberger Straße abbiegen. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Der Rollerfahrer erlitt schwere Verletzungen im Bereich des Oberschenkels; die Pkw-Fahrerin Verletzungen an der Hand. Beide mussten in örtliche Krankenhäuser eingeliefert werden.

Ein Sachverständiger wurde zwecks Klärung der Unfallursache hinzugezogen, die beteiligten Fahrzeuge wurden vorerst beschlagnahmt.

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!