Niedersachsen, K 82 und 71 – Verkehr: Behinderungen zwischen Kleinenwieden und Deckbergen – Vollsperrung ab Montag, 1. Oktober

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Niedersachsen - Verkehr -Niedersachsen, K 82 und 71 – Verkehr: Die bereits angekündigten Instandsetzungsarbeiten im Zuge der Kreisstraßen 71 und 82 zwischen Kleinenwieden und Deckbergen beginnen ab Montag, 1. Oktober mit einer Vollsperrung.

Gebaut wird ab dem Bahnübergang bei Deckbergen in Richtung Kleinenwieden bis zu der Kreuzung mit der Kreisstraße 81, die in Richtung Kohlenstädt führt.

In der Vollsperrung werden zunächst die Gossen erneuert und im Anschluss die Fräs- und Asphaltierungsarbeiten ausgeführt. Die Arbeiten sollen bis zum Ende der Herbstferien abgeschlossen sein.

Die Umleitung verläuft von der Kreisstraße 71 Deckbergen über die Bundesstraße 83 in Richtung Hessisch Oldendorf – Kreisstraße 81 Großenwieden – Kleinenwieden bzw. in umgekehrter Richtung.

Die Kosten für die Sanierung der Kreisstraße 82 betragen circa 170.000 Euro und werden vom Landkreis Hameln-Pyrmont getragen, die Sanierungskosten der Kreisstraße 71 in Höhe von circa 120.000 Euro trägt der Landkreis Schaumburg.

Der zuständige Geschäftsbereich Hameln bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

***

Markus Brockmann
Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Hameln
Geschäftsbereichsleiter
Roseplatz 5
31787 Hameln

 

Kommentare sind geschlossen.