Niedersachsen, L 831/ L 836 – Verkehr: Erneuerung der Fahrbahn zwischen Peheim und Wertle/Vrees – Sperrung ab Montag, 6. August 2018

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Niedersachsen - Verkehr -Niedersachsen, L 831/ L 836 – Ab dem 6. August ist auf den Landesstraßen 831 und 836 zwischen Peheim und Wertle/Vrees (Landkreis Emsland) mit Behinderungen zu rechnen. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lingen mit.

Grund hierfür sind Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn im Kreuzungsbereich L 831/ L836 in Peheim. Für die Arbeiten wird die L 836 im Zeitraum vom 6. August bis voraussichtlich 15. August 2018 ab dem genannten Kreuzungsbereich in Richtung Werlte/Vrees voll gesperrt. Die Fahrtbeziehungen Molbergen – Friesoythe und Molbergen – Lindern sowie Lindern – Friesoythe bleiben in jeweils beiden Richtungen aufrechterhalten. Dieser Verkehr wird unter halbseitiger Sperrung der L 831 im Kreuzungsbereich mit einer Lichtsignalanlage abwechselnd durch die Baustelle geführt.

Ab voraussichtlich 15. August bis 24. August 2018 wird die Vollsperrung der L 836 vom Kreuzungsbereich in Richtung Molbergen eingerichtet. Die Fahrtbeziehungen Werlte/Vrees – Friesoythe und Werlte/Vrees – Lindern sowie Lindern – Friesoythe bleiben analog der vorherigen Bauphase in jeweils beiden Richtungen aufrechterhalten. Dieser Verkehr wird unter halbseitiger Sperrung der L 831 im Kreuzungsbereich ebenfalls mit einer Lichtsignalanlage abwechselnd durch die Baustelle geführt.

Verkehre im Zuge der L 836 von Molbergen in Richtung Werlte/Vrees und in der Gegenrichtung werden für die Zeit der Vollsperrung umgeleitet. Entsprechende Umleitungen sind örtlich ausgeschildert. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

***

Klaus Haberland
Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Lingen
Geschäftsbereichsleiter
Lucaskamp 9
49809 Lingen (Ems)

 

Kommentare sind geschlossen.