Niedersachsen – Organisationsreform im Kultusressort: Ministerium erhält neue Abteilung für frühkindliche Bildung, Inklusion und Digitalisierung

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Niedersachsen - Buntes -Niedersachsen – Das Niedersächsische Kultusministerium erhält eine neue, fünfte Abteilung. Sie wird für früh­kindliche Bildung, Inklusion und Digitalisierung zuständig sein. Die Einrichtung der neuen Ab­teilung hat die Landesregierung in ihrer Sitzung am (heutigen) Dienstag beschlossen. Die or­ganisatorischen Änderungen treten mit Wirkung zum 16. April 2018 in Kraft.

Das Kultusministerium stellt sich seit Jahren immer neuen, vielfältigen Herausforderungen, die mit erheblichen Aufgabenzuwächsen im Ressort einhergehen. Frühkindliche Bildung, In­klusion und Digitalisierung sind bildungspolitische Schwerpunktthemen, die einen besonders hohen Grad an Dynamik haben. Das wird sich auch strukturell in der Organisation des Res­sorts widerspiegeln. Damit ist sichergestellt, dass die genannten Bereiche weiterhin erfolg­reich gestaltet werden können.

In der neuen Abteilung werden die drei genannten Querschnittsaufgaben unter einer Leitung zusammengeführt. Die Stelle der zukünftigen Abteilungsleitung wurde über den Nachtrags­haushalt 2018 zur Verfügung gestellt. Sie wird in Kürze ausgeschrieben. Insgesamt ist die Neuorganisation mit sechs zusätzlichen Stellen im Haushalt hinterlegt.

Das Kultusministerium verspricht sich mehr Transparenz und die Verbesserung von Steue­rung und Umsetzung bildungspolitischer Entscheidungen. Es entstehen klare und moderne Organisationsstrukturen. So wird sich die Verwaltungsabteilung (Abteilung 1) auf ihre Kernaufgaben konzentrieren. Unterrichtsversorgung, Einstellungen und Bedarfsplanung der allgemein bildenden Schulen werden in die für das allgemein bildende Schulwesen zustän­dige Abteilung 3 verlagert.

Die Abteilungen 3 und 4 werden zukünftig klare schulfach­liche Abteilungen für das allgemein bildende und das berufsbildende Schulwesen sein, mit eigener Verantwortung für die Gewinnung und den Einsatz der Lehrkräfte. Die Abteilung 2 bündelt schulformübergreifende Fachthemen wie zum Beispiel Arbeits- und Gesundheitsma­nagement, Politische Bildung, Berufliche Orientierung, Schulsport, kulturelle Bildung, Sprach­bildung und Schulsozialarbeit.

Hinweis: Der Zuschnitt der Abteilungen und Referate im Kultusministerium ist im Organisati­onsplan zusammengefasst.


Herausgeber: Nds. Staatskanzlei

 

Jetzt das eigene Projekt starten mit den webgo SSD Webhosting Paketen

 

Kommentare sind geschlossen.