Niedersachsen,B 83 – Verkehrshinweis: Fahrbahnsanierung zwischen Hameln und Ohr – Beginn der Arbeiten unter Vollsperrung ab 8. April

Verkehrsservice Niedersachsen - Aktuell -Niedersachsen,B 83 – Verkehrshinweis: Auf der Bundesstraße 83 zwischen Hameln und Ohr (Landkreis Hameln-Pyrmont), ist von Samstag, 8. April, bis Sonntag, 23. April, mit Behinderungen zu rechnen. Der Grund ist die grundhafte Erneuerung der Fahrbahn entlang des Ohrberghanges.

Wie bereits durch entsprechende Verkehrszeichentafeln in Hameln bei „Fort Luise“ und auf der B 83 bei Emmerthal angekündigt, beginnen am Samstag, 8. April, die Arbeiten zur Sanierung der Fahrbahn entlang des Ohrberghanges und weitergehend auch Schadstellenbeseitigungen auf dem Radweg parallel zur Bundesstraße 83.

In der ersten Woche werden im Wesentlichen die alten Fahrbahnbeläge abgetragen und vorbereitenden Arbeiten für das Wiederherstellen der Fahrbahndecke erfolgen.

In der zweiten Woche erfolgend dann umfangreiche Asphaltierungsarbeiten und diverse Fahrbahnmarkierungsarbeiten.

Gleichzeitig zu den Arbeiten an der Fahrbahn werden auch die Restarbeiten an den Stützkonstruktionen des Ohrberghangs fortgeführt.

Eine Umleitung für den Verkehr, wird ab 8. April eingerichtet sein. Die Verkehrsteilnehmer werden jedoch gebeten, soweit es möglich ist, den Baustellenbereich weiträumig zu umfahren und gegebenenfalls das Straßennetz auf der anderen Weserseite zu nutzen. Behinderungen und kurze Wartezeiten auf den Umleitungsstrecken können verkehrsbedingt nicht ausgeschlossen werden. Für Radfahrer und Fußgänger, ist das passieren des Baustellenbereiches zu jederzeit möglich.

Es kann jedoch auch hier, wegen Arbeiten an der Rad- und Gehweganlage, zu zeitweisen Umverlegungen der Wegführung auf die Straße kommen. Entsprechende Absperrungen, werden den Verkehrsteilnehmer am Baustellenbereich entlangführen, Behinderungen sind auch hier nicht ausgeschlossen.

Da die Vollsperrung dieses Mal von der Landestraße 432 in Ohr bis zur Kreisstraße 33 (Talstraße) in Klein Berkel erfolgt, ist das Gewerbegebiet entlang der B83 (Ohrsche Landstraße) in Klein Berkel, nur noch über die Talstraße und weiterführend über die Ottostraße erreichbar. Eine direkte Verbindung von der Ottostraße in die B 83 (Ohrsche Landstraße) ist zu dieser Zeit nicht möglich.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner für ihr Verständnis.

***

Text: Markus Brockmann
Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Hameln
Geschäftsbereichsleiter
Roseplatz 5
31787 Hameln

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!