Niederzissen – Tödlicher Verkehrsunfall auf der BAB 61

Aktuelles von der Polizei in Rheinland-Pfalz -Niederzissen – Tödlicher Verkehrsunfall: Am 03.03.2018, gegen 23:50 Uhr, befuhr eine PKW-Fahrerin die BAB 61 in Fahrtrichtung Norden. Ca. 2 km vor der Anschlussstelle Niederzissen kam der PKW laut Zeugenaussagen auf regennasser Fahrbahn ins Schlingern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort durchbrach der PKW die Schutzplanke und kam total beschädigt zum Stehen

Die Fahrerin erlag noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen.

Die Gründe für das Abkommen von der Fahrbahn sind noch ungeklärt.

Neben der Autobahnpolizei Mendig waren die Freiwillige Feuerwehr Mendig, der Rettungsdienst und die Autobahnmeisterei Mendig im Einsatz. Die Fahrbahn musste während der Dauer der Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt werden.

Gegen 02:15 Uhr konnten die Maßnahmen aufgehoben werden.

OTS: Verkehrsdirektion Koblenz

 

 

Kommentare sind geschlossen.