Oberhausen – Schwerer Unglücksfall im Uhlandpark

Aktuelle Polizei-Meldung -Oberhausen (NRW) – Am Samstag, 24.03.2018, gegen 16:50 Uhr, stürzte ein 28jähriger Mann in einem Hochseilgarten im Uhlandpark in die Tiefe und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er mit dem Rettungshubschrauber einem Duisburger Krankenhaus zugeführt wurde.

Zuvor hatte der Mann mit zwei Freunden Alkohol konsumiert, als er im weiteren Verlauf den dortigen Hochseilgarten betrat und anschließend nach dem Hochklettern von einem Klettersteg in die Tiefe stürzte. Die Begleiter des Verunfallten haben diesen dann aufgehoben und ein Stück weit weg getragen.

Bei Eintreffen der Polizei waren sowohl ein Rettungswagen und die Begleiter des Mannes vor Ort. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Mann aufgrund seiner Kopfverletzungen in ein Duisburger Krankenhaus geflogen.

Nach Auskunft einer unabhängigen Zeugin befand sich der Mann allein im Klettergarten, als er abstürzte. Ein Fremdverschulden scheint demnach ausgeschlossen zu sein.

OTS: Polizeipräsidium Oberhausen

 

 

Kommentare sind geschlossen.