Oberhof – Brand eines reetgedeckten Wohn- und Nutzgebäudes

ein-fall-fuer-die-feuerwehrOberhof (MV) – Aus bisher ungeklärter Ursache ist am 04.03.2018 gegen 22:35 im Bereich des Daches eines reetgedeckten Hauses ein Feuer ausgebrochen.

Dieses breitete sich schnell auf das gesamte Gebäude aus. Das Feuer wurde rechtzeitig bemerkt, sodass die Bewohner geweckt wurden und unverletzt das Gebäude verlassen konnten.

Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und wird bei Tageslicht einen Brandursachenermittler einsetzen.

Der Sachschaden wird polizeilich auf 500.000 Euro geschätzt. Die Bewohner kamen bei Bekannten und Nachbarn unter.

OTS: Polizeipräsidium Rostock

 

Kommentare sind geschlossen.