Mit Pfeil und Bogen zur Entspannung

Bogen01
Bogenschießen – ein neues Angebot der Tourist-Information – Foto: Freigegeben – TI

Oberwesel am Rhein – Bogenschießen: Bogen und Pfeil begleiten den Menschen schon seit 30.000 Jahren. Bei der Jagd sicherte der Bogen die wertvolle Nahrung. Im Krieg war er gefürchtet und oft entscheidend am Ausgang einer Schlacht beteiligt.

Mit Erfindung des Schießpulvers verlor er seine Bedeutung als Waffe und wurde zum Spiel- und Sportgerät. Olympisch wurde er das erste Mal 1900. Und in Ostasien ist das Bogenschießen ein hochgeschätztes Kulturgut und zählt in Japan zu einer der Zenkünste.

Wozu Bogenschießen? Es ist gut für den Kopf, den Rücken, für das Wissen, für das Herz und die Seele. Wenn der Kopf wieder frei ist und der Rücken nicht mehr schmerzt, kann die Seele wieder lachen. Oder kurz gesagt: Bogenschießen macht glücklich!

Ob Geburtstage, Familientreffen oder einen schönen Tag mit Freunden. Ob In-House-Veranstaltungen, Messen, Kundenevents oder Mitarbeiter-Incentive. Ob Stadt- oder Gemeindefeste, Fitnessangebot für Touristen oder für die Vereine. Fast überall kann eine abgesicherte Bogenanlage aufgebaut werden. Im Alter von 9 bis 99 Jahren kann jeder das Bogenschießen lernen.

Für Gruppen zwischen 6 und 12 Teilnehmern, bieten wir ein Intensivtraining an. Dies dauert ca. 1,5 Std. und kostet 12,00 € pro Person. Das Maxi-Gruppen-Event geht bis 30 Personen und kostet pro Trainer und Stunde 120,00 €.

Zusätzlich bietet die Tourist-Information offene Termine für Einzelpersonen an jedem dritten Samstag im Monat an. In diesem Jahr ist es der 20. Mai, 17. Juni, 15. Juli, 19. August, 16. September und 21. Oktober. Treffpunkt ist um 10:00 Uhr am Faustballplatz am Hafen. Die Kosten betragen 12,00 € pro Person, bei einer Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Bei allen Terminen erhält jeder Teilnehmer eine komplette Bogenausrüstung und mit kleinen Übungen bereiten sich die Teilnehmer auf das Schießen vor. Techniken und Geschichte des Bogenschießens fließen genauso in das Training mit ein, wie gesundheitliche Aspekte.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung,

Tourist-Information Oberwesel, Tel.: 06744 – 710 624 oder unter info@oberwesel.de.

Das könnte was für Sie sein ...

Oberwesel am Rhein - Bogenschießen – ein neues Angebot der Tourist-Informationhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/04/Bogen01.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/04/Bogen01-200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellFreizeit und HobbyOberwesel am RheinReise und TouristikRheinland-PfalzThemen und Tipps A - R07.04.2017,Aktuell,Bogenschießen,ein neues Angebot der Tourist-Information,Freizeit,Lokales,Mittelrhein,Nachrichten,News,Oberwesel am RheinMit Pfeil und Bogen zur EntspannungOberwesel am Rhein - Bogenschießen: Bogen und Pfeil begleiten den Menschen schon seit 30.000 Jahren. Bei der Jagd sicherte der Bogen die wertvolle Nahrung. Im Krieg war er gefürchtet und oft entscheidend am Ausgang einer Schlacht beteiligt.Mit Erfindung des Schießpulvers verlor er seine Bedeutung...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt