Ockenheim – Feuersäule über der Ortslage: Vollbrand einer Werkstatthalle

Feuerwehr im Einsatz -Ockenheim – Am gestrigen Samstag wurde die PI Ingelheim über die Feuerwehr auf einen Hallenbrand in Ockenheim hingewiesen.

Bereits im Zuge der sofortigen Anfahrt war eine große Rauchsäule über der Ortslage erkennbar, die Wehr bekämpfte vor Ort das Feuer, welches die rechte Gebäudeseite massiv ergriffen hatte. Personen befanden sich nicht mehr in dem Werkstattgebäude,unmittelbare Anwohner sind durch die Feuerwehr beraten worden.

In der Halle waren auch Schmiermittel und Industriegasflaschen gelagert; bei wenigstens einer kam es zu Explosion. Ein Treibstofflager vor der engeren Brandörtlichkeit war nicht betroffen. Die Brandbekämpfung erfolgte auch über Drehleitern und mit Löschschaum, der Dach wurde dazu mittels eines Baggers partiell entfernt.

Im Zuge der mehrstündigen Einsatzmaßnahmen ist die Gaulsheimer Straße in Höhe der betroffenen Firma (Transport- u. Baggerbetrieb) gesperrt worden. Es waren ca. 140 Feuerwehrleute aus mehreren Kommunen (Ockenheim/Selztal, Bingen, Budenheim, Mainz, techn. Hilfe Werksfeuerwehr Boehringer) wie auch der Kreisfeuerwehrinspekteur vor Ort.

Die Gebäudestatik ist vom Techn. Hilfswerk geprüft worden.

Ursache des Feuers und Schadenshöhe stehen noch nicht fest, Erstermittlungen wurden durch die Polizei am Einsatzort geführt.

OTS: Polizeipräsidium Mainz

 

Kommentare sind geschlossen.