Feuerwehr im Einsatz -Oestrich-Winkel (HE)  –  Am Freitag, 17.11.2017 gegen 21:36 Uhr, wurde ein Gebäudebrand in der Gemarkung Oestrich, in der Verlängerung der Straße Gottestal, gemeldet.

Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte stand das, zur Zeit leerstehende, Wohngebäude einer historischen Mühle bereits im Vollbrand. Aufgrund nicht vorhandener Hydranten musste das Löschwasser von benachbarten Feuerwehren mit Tanklöschfahrzeugen herangeschafft werden.

Nach Angaben der Rettungsleitstelle des Rheingau-Taunus-Kreises dauern die Nachlöscharbeiten bis zum heutigen Samstag in die Nachmittagsstunden an. Eingesetzt waren Feuerwehren aus Oestrich, Winkel, Mittelheim, Hallgarten, Eltville, Erbach, Geisenheim und Rüdesheim.

Der entstandene Schaden wird auf ca. 300.000 Euro geschätzt. Hinsichtlich der Brandursache hat das zuständige Fachkommissariat aus Wiesbaden die Ermittlungen übernommen.

OTS: PD Rheingau-Taunus KvD – Polizeipräsidium Westhessen

Kennen Sie schon unser Hessen-Tageblatt? Dort finden Sie News und Themen aus dem ganzen Hessenland!

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Feuerwehr-im-Einsatz-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Feuerwehr-im-Einsatz--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsHessenPolizei18.11.2017,Feuerwehr,Hessen,Historische Mühle,Lokales,Nachrichten,News,Oestrich-Winkel,Polizei,Rheingau,wird Raub der FlammenOestrich-Winkel (HE)  -  Am Freitag, 17.11.2017 gegen 21:36 Uhr, wurde ein Gebäudebrand in der Gemarkung Oestrich, in der Verlängerung der Straße Gottestal, gemeldet.Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte stand das, zur Zeit leerstehende, Wohngebäude einer historischen Mühle bereits im Vollbrand. Aufgrund nicht vorhandener Hydranten musste das Löschwasser von benachbarten Feuerwehren...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt