Offenbach-Hundheim – Toter im Wasserkraftwerk aufgefunden

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Offenbach-Hundheim – In der Schleuse des Wasserkraftwerks in Offenbach-Hundheim ist am Samstag bei Reinigungsarbeiten ein 45-Jähriger tot aufgefunden worden.

Die Identität des gegen 13.30 Uhr aufgefundenen Toten war zunächst unklar. Mittlerweile steht fest, dass es sich um einen 45-jährigen, rumänischen Staatsangehörigen handelt.

Der Mann war ohne festen Wohnsitz. Die Obduktion am Montag ergab, dass er ertrunken ist. Warum und an welcher Stelle der Mann ins Wasser fiel ist bislang nicht geklärt.

Vermutlich lag seine Leiche schon etwa eine Woche im Talbach. Anhaltspunkte für eine fremde, äußere Gewalteinwirkung liegen zurzeit nicht vor.

Die Polizei ermittelt.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

 

Kommentare sind geschlossen.