pol-pdld-offenbach-queich-suchmassnahmen-nach-fahrradfund-auf-weiher-nahe-des-industriegebietes-inte
Weiher nahe Industriegebiet Interpark – Foto: Polizei

Offenbach / Queich – Wegen eines auf einem zugefrorenen Weiher liegenden Kinderfahrrades und eines Loches in der Eisdecke wählten besorgte Bürger den Notruf.

Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich bei dem vermeintlichen Loch in der Eisdecke um auf der Eisfläche stehendes Wasser handelte. Dennoch wurde der See durch Taucher des DLRG abgesucht und festgestellt, dass offensichtlich niemand in den See eingebrochen war.

Das beschädigte Fahrrad lag nach Angabe weiterer Zeugen bereits seit Dienstag auf dem Weiher. Eine entsprechende Vermisstenmeldung lag der Polizei nicht vor.

Insgesamt waren neben der Polizei 61 Einsatzkräfte mit 19 Fahrzeugen von DLRG, Wasserrettung, Freiwilliger Feuerwehr und DRK vor Ort.

OTS: Polizeidirektion Landau

Das könnte was für Sie sein ...

Offenbach / Queich - Suchmaßnahmen nach Fahrradfund auf Weiher nahe des Industriegebietes Interparkhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/pol-pdld-offenbach-queich-suchmassnahmen-nach-fahrradfund-auf-weiher-nahe-des-industriegebietes-inte.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/pol-pdld-offenbach-queich-suchmassnahmen-nach-fahrradfund-auf-weiher-nahe-des-industriegebietes-inte-200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiRheinland-Pfalz12.02.2017,Aktuell,auf Weiher nahe des Industriegebietes Interpark,Lokales,Nachrichten,News,Offenbach,Polizei,Queich,Rheinland-Pfalz,Suchmaßnahmen nach FahrradfundOffenbach / Queich - Wegen eines auf einem zugefrorenen Weiher liegenden Kinderfahrrades und eines Loches in der Eisdecke wählten besorgte Bürger den Notruf.Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich bei dem vermeintlichen Loch in der Eisdecke um auf der Eisfläche stehendes Wasser handelte. Dennoch wurde der See durch...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt