Offenburg – Kettenreaktion auf der Kinzigbrücke

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Offenburg-BW-Offenburg – Ein 58 Jahre alter Renault-Fahrer hat heute Vormittag auf der Kinzigbrücke eine Kettenreaktion ausgelöst.

Der Endfünfziger prallte kurz vor 10 Uhr aus unklarer Ursache in das Heck eines Ford. Durch die Wucht des Aufpralls wurden drei weitere Autos aufeinander geschoben.

Der Wagen des Unfallverursachers sowie der Ford des Vorausfahrenden mussten abgeschleppt werden.

Der Gesamtschaden beziffert sich auf etwa 15.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

OTS: Polizeipräsidium Offenburg

 

Kommentare sind geschlossen.