Mittelrhein-Tageblatt - BW-24 News - Offenburg -Offenburg (BW) – Dass Spendenbereitschaft mitunter mit der Entsorgung schmutziger Wäsche verwechselt wird, sorgt bei den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Kleiderkammer immer wieder für Verdruss.

„Bitte nur Kleidung abgeben, die man selbst noch tragen würde“, lautet daher der Appell der engagierten Frauen. Benötigt werden derzeit Wintersachen und nach wie vor Sportklamotten. Außerdem werden große Plastiktüten entgegengenommen, um die sauberen Kleidungsstücke geschützt weitergeben zu können.

Die Kleiderkammer der Caritas befindet sich in den Räumen des ehemaligen Ölbergkindergartens in der Kittelgasse. Ausgabe ist montags von 15 bis 17 Uhr. Annahme sauberer Kleidung ist donnerstags von 8 bis 10 Uhr.

Kontakt: Caritas, Barbara Buchele, Telefon 0781/79010, E-Mail: barbara.buchele@caritas-offenburg.de.

***
Urheber: Caritas

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-BW-24-News-Offenburg-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-BW-24-News-Offenburg--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellBaden-WürttembergBuntesDeutschland-NewsSoziales und LebenThemen und Tipps A - RThemen und Tipps S - Z09.11.2017,Aktuell,Gesellschaft,Lokales,Nachrichten,News,Nur saubere Kleidung für die Kleiderkammer,OffenburgOffenburg (BW) - Dass Spendenbereitschaft mitunter mit der Entsorgung schmutziger Wäsche verwechselt wird, sorgt bei den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Kleiderkammer immer wieder für Verdruss.„Bitte nur Kleidung abgeben, die man selbst noch tragen würde“, lautet daher der Appell der engagierten Frauen. Benötigt werden derzeit Wintersachen und nach wie vor Sportklamotten....Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt