Oldenburg – Groß angelegte Suchaktion nach vermisster Frau

Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Oldenburg -Oldenburg (NI) – In der Nacht zum 11.02.2017 verließ eine gesundheitlich beeinträchtigte 72-jährige Frau unbemerkt ihr Wohnhaus in Bad Zwischenahn-Helle, das sie gemeinsam mit ihrer Familie bewohnt.

Ihre Abwesenheit wurde gegen 06:00 Uhr bemerkt. An einer groß angelegten Suchmaßnahme nahmen über 150 Einsatzkräfte teil. Mehrere Streifenbesatzungen der Polizei wurden von einem Polizeihubschrauber sowie starken Kräften der Freiwilligen Feuerwehr, DLRG, Rettungshundestaffel und DRK unterstützt.

Gegen 09:45 Uhr wurde die vermisste Frau völlig entkräftet von einer aufmerksamen Anwohnerin im Bereich Westerstede-Ocholt festgestellt und mit einem Rettungswagen dem Krankenhaus in Westerstede zugeführt.

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!