Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Olsbrücken – Eine 64-jährige Frau hat am Freitagnachmittag ihren nagelneuen PKW vor ihrem Wohnanwesen in Olsbrücken zum Parken abgestellt. Allerdings vergaß sie hierbei offensichtlich, ihn ausreichend gegen Wegrollen zu sichern.

Es kam, wie es kommen musste: das Fahrzeug begann auf der abschüssigen Fahrbahn zu rollen, geriet zunächst auf den Bürgersteig, prallte dann mit den Reifen auf aufgeschichtete Sandsteine, streifte eine Straßenlaterne , kippte anschließend auf die rechte Seite und blieb auf der Fahrbahn liegen.

Die völlig erschrockene Dame versuchte noch aus eigener Kraft den PKW zu bremsen, kam dabei zu Fall und verletzte sich zu allem Überfluss – glücklicherweise – nur leicht.

Der entstandene Gesamtschaden wird auf über 10.000,- Euro geschätzt.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte was für Sie sein ...

Olsbrücken - PKW macht sich selbstständig - Bilanz: 10.000 Euro Sachschadenhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelles-von-der-Rheinland-Pfalz-Polizei-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelles-von-der-Rheinland-Pfalz-Polizei--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiRheinland-Pfalz10.000 Euro Sachschaden,11.03.2017,Aktuell,Bilanz,Lokales,Nachrichten,News,Olsbrücken,PKW macht sich selbstständig,Polizei,Rheinland-PfalzOlsbrücken - Eine 64-jährige Frau hat am Freitagnachmittag ihren nagelneuen PKW vor ihrem Wohnanwesen in Olsbrücken zum Parken abgestellt. Allerdings vergaß sie hierbei offensichtlich, ihn ausreichend gegen Wegrollen zu sichern.Es kam, wie es kommen musste: das Fahrzeug begann auf der abschüssigen Fahrbahn zu rollen, geriet zunächst auf den Bürgersteig,...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt