Osnabrück – Rauchwolke über dem Stadtgebiet

Retten - Bergen - Schützen - Die Feuerwehr hilft -Osnabrück (NI) – Auf dem Außengelände einer Firma in der Dornierstraße, brannten am Samstagabend Kunststoffabfälle.

Ein Mitarbeiter des Werkschutzes bemerkte gegen 20.45 Uhr eine Rauchentwicklung und alarmierte die Feuerwehr. Den 17 Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr und 30 Kräften der Freiwilligen Feuerwehren Haste und Eversburg gelang es die Flammen zügig zu löschen, wodurch sie ein Übergreifen des Feuers auf eine nahegelegene Werkshalle verhindern konnten.

Durch das Feuer wurde eine als Ersatzteillager dienende Entwässerungszentrifuge beschädigt. Zudem war über dem Stadtgebiet eine dunkle Rauchwolke sichtbar. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Die Polizei beschlagnahmte den Brandort.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!