Mainz-Drais – 80-jähriger stürzt mit seinem Pedelec und verstirbt auf dem Weg ins Krankenhaus

1907IMG_9326

Mainz-Drais – Am 19.07.2018, gegen 13.50 Uhr entdeckte ein 31-jähriger LKW-Fahrer den 80-jährigen mit seinem Pedelec auf einem asphaltierten Feldweg liegend. Da der 80-jährige bewusstlos war und nicht mehr atmete, leistete der 31-jährige mit weiteren Zeugen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe. Dass sich der 80-jährige äußerlich lediglich Schürfwunden zuzog, dürfte auch daran gelegen haben, dass er einen Schutzhelm…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Trier – Kellerbrand: Trierer Feuerwehr rettet acht Hausbewohner in Trier-West

Nachrichten-aus-der-Moselstadt-Trier

Trier – Kellerbrand:(em) Bei einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Trier-West hat die Feuerwehr in der Nacht zum Donnerstag acht Bewohner aus dem völlig verqualmten Gebäude gerettet. Zwei Hausbewohner konnten sich selbst ins Freie retten. Weil das Treppenhaus wegen des Rauchs unpassierbar war, brachten die Feuerwehrleute die Bewohner mit Fluchthauben in Sicherheit. Mehrere Einsatztrupps löschten den Kellerbrand und bekämpften bis…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Mannheim – Ergebnisse der Unternehmensbefragung 2018 liegen vor: Zufriedenheit der Unternehmen ist weiter gestiegen

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Mannheim-BW-

Mannheim (BW) – Wirtschaft: 553 in Mannheim ansässige Unternehmen nutzten vom 12. Februar bis 23. März 2018 die Möglichkeit, ihre Meinung über den Wirtschaftsstandort zu äußern. Das Ergebnis: Alle Standortfaktoren sowie die Globalzufriedenheit werden noch positiver bewertet als bei allen bisherigen Befragungen. Auch im Vergleich mit anderen Städten schneidet Mannheim sehr gut ab. Das ist nicht nur auf die derzeit…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Berlin – Autos in Prenzlauer Berg aufgebrochen – Festnahme

Nachrichten-aus-der-Stadt-Berlin-Aktuell-

Berlin – Polizisten nahmen in der vergangenen Nacht einen mutmaßlichen Autoeinbrecher in Prenzlauer Berg fest. Gegen 3.30 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Anwohner in der Ahlbecker Straße, wie sich dort ein Unbekannter an geparkten Autos zu schaffen machte und alarmierte die Polizei. Als die Beamten eintrafen, stellten sie auf dem Gehweg der Stargarder Straße einen 27-Jährigen fest und überprüften diesen. Bei…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Saarbrücken – Auch ehrenamtliche Organisationen erhalten Unwetter-Soforthilfe aus Härtefallfonds der Staatskanzlei – Frist endet am 31. Juli

Nachrichten-aus-der-Stadt-Saarbrücken-Aktuell-

Saarbrücken (SL) – Die Landeshauptstadt Saarbrücken weist darauf hin, dass auch ehrenamtliche Organisationen, deren Gebäuden und Einrichtungen durch die Unwetter im Mai und Juni Schaden erlitten haben, noch bis Dienstag, 31. Juli, finanzielle Hilfe beantragen können. Die Staatskanzlei hat dazu einen eigenen Härtefallfonds in Höhe von 40.000 Euro eingerichtet. Ehrenamtliche Organisationen aus Saarbrücken, deren Aktivitäten durch die heftigen Niederschläge in…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Simmern im Hunsrück – Feuerwehr Bereitschaft im Rhein-Hunsrück-Kreis für den Ernstfall gut aufgestellt

13.07.2018, Üb. der FW des RHK

Simmern im Hunsrück / Landkreis – Jedes Großschadenereignis, insbesondere die in der letzten Zeit verstärkt auftretenden Unwetterlagen, verlangt nach einer großen Anzahl von Einsatzkräften und Material. Auf Initiative der Feuerwehr Koblenz haben die Landkreise im nördlichen Rheinland-Pfalz Feuerwehr Bereitschaften gebildet, in der jeweils verschiedene Fahrzeuge, wie Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeuge, sowie zur Führungsunterstützung und ca. 150 Einsatzkräfte im Ernstfall alarmiert werden.…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Kaiserslautern – Pilotprojekt „Integration findet Stadt – Im Dialog zum Erfolg!“ – Onlinebeteiligung vom 23.07-31.08.2018

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Kaiserslautern-RLP

Kaiserslautern – Im Rahmen des Pilotprojektes „Integration findet Stadt – Im Dialog zum Erfolg!“ möchte die Stadt auf vielfältige Weise mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen und diese einbeziehen. Nun soll der Dialog auch digital geführt werden. Wer sich beteiligen möchte, findet vom 23. Juli 2018 bis 31. August 2018 unter dem Weblink https://geoportal.kaiserslautern.de/nspkl(Englische Version: https://geoportal.kaiserslautern.de/nspkl_en) weitere Informationen.…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Kaiserslautern – Nicht begeistert: Beigeordneter Färber bilanziert bisherige Freibad-Saison

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Kaiserslautern-RLP

Besucherrückgang in den Freibädern. Kaiserslautern – „Bisher ist 2018 kein Glücksjahr für die Freibäder“, bilanziert der Beigeordnete und Sportdezernent Joachim Färber die diesjährige Saison. Ein Blick auf die Besucherstatistik zum 15. Juli 2018 der Freibad-Saison zeige, dass beide Bäder trotz schönem Sommer-Wetter zum jetzigen Zeitpunkt leider geringere Besucherzahlen zu verzeichnen haben. „Zu bedenken ist, dass das Warmfreibad im Juni 13…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Kaiserslautern – Poetischer Spaziergang im Ruheforst: Mit Natur- und Landschaftsführerin Jutta Klicker

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Kaiserslautern-RLP

Kaiserslautern – “Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt” dieses Zitat des Dichters und Philosophen Khalil Gibran stand über dem poetischen Spaziergang im Ruheforst Kaiserslautern, der am 15. Juli 2018 stattfand. Mehr als 30 Interessierte konnten die beiden für den Ruheforst zuständigen Förster Tobias Foth und Jörg Boßlet an diesem sommerlichen Sonntag begrüßen. Referentin war Jutta Klicker,…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Speyer – Verkehrssicherheit am Kreisel Paul-Egell Straße muss wieder hergestellt werden

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Speyer-RLP-

Speyer – Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, müssen im Verlauf dieser Woche am Kreisel Paul-Egell Straße Rodungsarbeiten durchgeführt werden. Dort gibt es mittlerweile erhebliche Sichtbehinderungen durch hochgewachsene Sträucher, wenn man aus Richtung Closweg auf den Kreisel zufährt. Fußgänger und Fahrradfahrer können nicht mehr gesehen werden und haben ihrerseits keine Sicht mehr auf den Verkehr. Die Stadtgärtnerei muss deshalb mehrere hochgewachsene…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …