Papendorf – Verdacht der Brandstiftung: Leerstehende Stallanlage brennt bis auf die Grundmauer nieder

feuerwehr-aktuellPapendorf (MV) – Am 17.12.2017, um 01:38 Uhr informierte die Rettungsleitstelle des Landkreises Vorpommern – Greifswald die Polizei, dass in der Ortschaft Papendorf eine ehemaliger Schweinestall in Flammen steht.

Bei Eintreffen der Beamten brannte das Gebäude in einer Größe von 20 m x 50 m in voller Ausdehnung und circa 20 Kameraden der Feuerwehren aus Pasewalk, Papendorf und Jatznick versuchten die Flammen unter Kontrolle zu bekommen.

Da dies nicht mehr gelingen konnte, wird die Anlage kontrolliert abbrennen gelassen. Zur Schadenshöhe können gegenwärtig noch keine Angaben gemacht werden.

Der Kriminaldauerdienst des Kriminalkommissariats Anklam hat vor Ort die ersten Ermittlungen aufgenommen.

Es besteht der Verdacht der Brandstiftung. Zur Untersuchung der Brandursache wird nach Erlöschen des Brandes ein Brandursachenermittler eingesetzt.

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg

 

Kommentare sind geschlossen.