Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-Perl / Nennig – Bereits am Sonntag, 01.10.2017, gegen 06:00 Uhr teilte eine Standbetreiberin des traditionellen Flohmarktes Nennig der Merzig Polizei mit, dass ihr Mann zwischen zwei Fahrzeugen eingeklemmt wurde.

Der 35-jährige Verletzte stand am Heck seines Wagens als das oberhalb geparkte Fahrzeug eines 69-Jährigen Standbetreibers auf ihn zurollte und ihn einklemmte.

Eine Tür des rollenden Wagens schlug zuvor beim Wegrollen gegen ein anderes geparktes Fahrzeug, was die Wucht des Aufpralls minderte und dazu führte, dass der Geschädigte lediglich leicht verletzt wurde und sofort befreit werden konnte.

Da der Unfallverursacher die Handbremse seines Wagens nicht betätigt hatte, wird gegen ihn wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

***
Urheber: Polizei Merzig

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiSaarland03.10.2017,Aktuell,bei traditionellem Flohmarkt,Beklemmende Situation,Lokales,Nachrichten,Nennig,News,Perl,PolizeiPerl / Nennig - Bereits am Sonntag, 01.10.2017, gegen 06:00 Uhr teilte eine Standbetreiberin des traditionellen Flohmarktes Nennig der Merzig Polizei mit, dass ihr Mann zwischen zwei Fahrzeugen eingeklemmt wurde.Der 35-jährige Verletzte stand am Heck seines Wagens als das oberhalb geparkte Fahrzeug eines 69-Jährigen Standbetreibers auf ihn zurollte und...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt