Pforzheim – Hinweis auf größere Schlägerei in Goethestraße ruft die Polizei auf den Plan

Aktuelle Polizei-Meldung -Pforzheim (BW) – Um 21.45 Uhr ging über Notruf bei der Polizei der Hinweis ein, dass sich im Bereich der Goethestraße eine größere Schlägerei anbahnen würde.

Vor Ort wurden durch die vier herbeigeeilten Streifenwagen noch etwa 30 Personen in der Nähe der Goethe-Galerie angetroffen. Der Hintergrund der sich anbahnenden Auseinandersetzung konnte nicht in Erfahrung gebracht werden.

Es wird lediglich gegen einen 20-Jährigen Strafanzeige wegen Körperverletzung vorgelegt, der wohl einem 30-Jährigen mit der flachen Hand ins Gesicht schlug. Ein 33 Jahre alter Mann wurde kurze Zeit später wild herumschreiend an der gleichen Örtlichkeit auffällig.

Er hatte sich wohl durch Eigenverschulden selbst an der Hand verletzt. Er wies eine Atemalkoholkonzentration von über 1,4 Promille auf und wurde durch das DRK versorgt. Weitere Hinweise auf vorliegende Straftaten ergaben sich nicht.

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe

 

Kommentare sind geschlossen.