Erstellt durch: | 23. Juni 2017

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Pirmasens -Pirmasens – Im Rahmen der aktuellen Ausstellung „It‘s about time…“, die derzeit im Forum Alte Post in Pirmasens zu sehen ist, findet am Sonntag, 2. Juli, eine offene Führung statt. Bei einem Rundgang durch die Schau mit den vielfach preisgekrönten Werken des international renommierten Künstlers Nils Burzwitz haben Kunstfreunde die Gelegenheit, mehr über die Biographie und Philosophie des 76-Jährigen zu erfahren, der 1958 nach Südafrika ausgewandert ist und seit inzwischen vier Jahrzehnten in Valldemossa auf Mallorca lebt.

Zu entdecken gibt es im Forum Alte Post knapp 100 Werke, darunter Zeichnungen, Aquaralle, Ölgemälde und Glasarbeiten, die einen Querschnitt seines Schaffens darstellen. Mit dieser Ausstellung schließt sich für Nils Burwitz, der einen Teil seiner Jugendjahre in Pirmasens verbracht hat, ein Kreis. Seine ersten wichtigen Impulse im Bereich Bildender Kunst hatte er am Neusprachlichen Gymnasium erhalten. Treffpunkt ist jeweils um 14 Uhr im Foyer des Forum Alte Post. Der Eintritt kostet sechs Euro, ermäßigt vier Euro. Die Teilnahme an der Führung kostet 1,50 Euro. Kinder bis zwölf Jahren sind frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Auf einen Blick: Die Ausstellung „It’s about time…“ mit rund 100 Werken des Künstlers Nils Burwitz ist bis zum 7. Juli 2017 im Kulturforum Alte Post, Poststraße 2, 66964 Pirmasens, zu erleben. Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr. Gruppenführungen – auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten – auf Anfrage. Eintrittspreise: sechs Euro, ermäßigt vier Euro. Kinder bis zwölf Jahren sind frei. Die Eintrittskarten berechtigen auch zum Besuch der Dauerausstellung „Heinrich Bürkel – Landpartie“ und dem Hugo-Ball-Kabinett. Weitere Informationen im Internet unter www.forumaltepost.de oder telefonisch unter der Rufnummer: 06331/2392716.

***
Urheber: Stadt Pirmasens

Das könnte was für Sie sein ...

 

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!